Therapieoptionen bei Myositis

Die Myositis ist eine Autoimmunerkrankung. Wie bei der Rheumatoid Arthritis, greift das Immunyssystem den eigenen Körper an. Bei der Myositis geht eine Entzündung der Muskulatur hervor.

Patienten verlieren immer mehr an Muskelkraft, besonders in den Beinen und Armen.

Wie wird die Myositis therapiert!

Antikörper, sowie Glukokortikoide und Immunglobuline, Rituximab (RTX) hat einen weiteren Meilenstein in der Therapie gesetzt. Kortison und spezielle Chemotherapie sind eins der weiteren Therapieoptionen.

Es bleibt weiterhin eine Herausforderung im Management bei Myositis. Gerade älter werdenden Patienten vor Infektionen, sowie bei schwerer Organbeteiligung zu schützen.

Ein weiterer hilfreicher Beitrag vom NDR zu Myositis