Humira verliert weitere Marktanteile

Genau am 16. Oktober 2018 ist das Patent von eins der erfolgreichsten Rheumamedikamente abgelaufen. Die Nachahmerprodukte , genannt auch Biosimilars haben nach kurzer Zeit den größten Marktanteil. Unternehmen wie Biogen mit Imraldi®, Amgen mit Amgevita® und Sandoz Hexal mit Hyrimoz® sind derzeit die bekanntesten Biosimilars.

Was den anderen Freud ist, ist dem anderen Leid.

Alleine in Deutschland hat Humira ca 16 Milliarden Euro eingebracht. Während Biosimilars bis zu 40% günstiger sind.

Immer mehr Rheumapatienten wurde nach Patentablauf umgestellt. Leider zeigten bei viele Altrheumatiker einige Komplikationen. Auch wenn Biosimilars härter überprüft werden, so vertragt nicht jeder Patient den Wechsel, aufgrund der andere Herstellung und Kompenete.

Ein Wechsel, sollte daher gut überlegt sein

Publicerat av

Liz

Att acceptera vad som händer och låt trollen i ljuset, kanske du borde att tro mer på dig själv

4 reaktioner till “Humira verliert weitere Marktanteile”

  1. Ich bevorzuge das Originalprodukt, hat immer noch die beste Wirkumg. Zum Glück griff es nochmals, nach der erneuten Umstellung.

    1. Mit dieser Umstellungen und billig Variante gefährtet man nicht nur längfristig die Therapie, man gefährtet auch die restlichen Gesundheit und Beweglichkeit.

      Mein Rheumatologe hat mich nicht umgestellt, weil er sagt auch wir älteren haben das Recht auf ein Leben mit weniger Schmerzen. Das ist nämlich der Punkt was man vergisst.
      Wenn ich schon jeden Tag 7 Stunden arbeiten muss, ob mit oder ohne Schmerzen und dabei meine Leistung bringen muss, will ich wenigstens mein Medikament behalten, von dem ich weiß, das es hilft.

      Uns Rheumatiker fragt man nämlich nicht ob wir Assistenz benötigen oder andere alltägliche Hilfe. Da wird erwartet das wir uns selbst helfen. Stattdessen werden wir noch extrem bespart, selbst in Hilfsmittel.

      1. Mein Rheumatolge stellte mich auch nicht um. Er sagte zu mir, ich habe Bestandschutz und zudem ist ihm das Risiko eines erneuten Rheumaschub zu hoch. Thema abgeschlossen, selbst wenn die Krankenkassen das gerne anders sehen würden.

      2. Gisela mein denken und deine Worte sind mittlerweile auch von vielen Rheumatolgen bestätigt worden.
        http://liz-sma-blog.eu/?p=1905#comment-1953

        Das Rheuma bei älteren Patienten stoppt nicht autmatisch wegen des Alters, ganz im Gegenteil es ist genauso aktiv wie bei der jüngern Generation. Wie du sagst, wenn man schon sein Lebensunterhalt verdienen muss, weil man ehe nicht das bekommt wie andere, muss wenigstens die Therapie laufen.

Lämna ett svar

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *