SMA Typen 2 und 3 haben ein ehöhtes Risiko auf eine Ober/Unterernährung

Eine neue Studie zeigt auf. Patienten mit spinaler Muskelatrophie (SMA) Typ 2 und 3 besteht die Gefahr von einer Mangelernährung oder Überernährung durch veränderten basale Stoffwechselrate Neben einer unterstützenden Behandlung kann eine optimale Ernährung die Lebensqualität von SMA-Patienten verbessern. Diese Patientengruppe ist dem Risiko von Unterernährung und Nährstoffmangel ausgesetzt, der… Att fortsätt läsa

Interpellation till den schweiziska regeringen i enkel fråga om Spinraza

Silvia har skriva en interpellation till den schweiziska regeringen. Hur länge måste SMA-patienter vänta på medicinen! Hon påpekar att en ”icke-behandling” kan få allvarliga konsekvenser. Vi hoppas det hjälper 🙂 SV/DA: En titt till våra kollegor på SMA Schweiz – Öppet brev