Wie operiert man einen Fußdeformitäten bei Rheumatiker?

Nicht jeder Rheumatiker ist begeistert, wenn es darum geht seine Füße öffentlich zu präsentieren. Trotz moderner Basismedikamente haben sich die schweren und schmerzhaften Deformitäten der Füße reduziert, wer sie aber hat, hat oft schwere Schmerzen. Wie sieht die heutige Versorgung eines Vorfußes aus! Wie sieht es be Euch aus, würdet ihr euch am Fuß operieren lassen?

Ein Bericht von Springer, Zugang erforderlich!

Publisert av

Mia

Light a candle, let it burn. 🕯 Never give up the hope, let the darkness disapear. 🌅 Had a son with X-Linked Spinal Muscular Atrophy (SMAX2)

2 tankar om “Wie operiert man einen Fußdeformitäten bei Rheumatiker?”

  1. Never ever würde ich mich an meinen Füßen nie operieren lassen. Ich habe gute Einlagen und trage einen Orthesenschuh.

    Ich kenen zu viele Rheumatiker die danach mehr Probs hatten, wie ich mit meinem Schuh. Selbst künstliche Sprunggelenke brachten keinen Erfolg. Der Fuß ist einfach das Körperglied was am meisten das Gewicht abfängt, wenn du Treppen läufst etc.

    Übrigens Orthesenschuhe sind heute nicht mehr von anderen z unterscheiden..
    https://www.fior-gentz.de/schuhe/orthesenschuh-crossroads.html

  2. Selbe Meinung wie Liz. Ich würde mich nie an den Sprunggelenken oder Vorfuß operieren lassen. Ich habe gute Einlagen, Schuhe und Zehenschienen. (Zehenorthese)

Innlegget er stengt for innspel.