Optoakustische Bildgebung hilft Muskelerkrankungen im Frühstadium zu erkennen

Medizinteam der FAU nutzt optoakustische Bildgebung für das Monitoring von Muskelerkrankungen. Das neue Verfahren ermöglicht das neuromuskulärer Erkrankungen objektiv und zuverlässig abbilden zulassen, insbesonders in der Erkrankung bei Duchenne Muskeldystrophie, wo jegliche Biomarker fehlen.

Weitere Informationen:
Pressemeldung FAU
Nature.com
DGM

Publisert av

Mia

Light a candle, let it burn. 🕯 Never give up the hope, let the darkness disapear. 🌅 Had a son with X-Linked Spinal Muscular Atrophy (SMAX2)