Reifenwechsel am Aktivrollstuhl

Wie bereits angekündigt, sollte die Reifen an Liz Aktivrollstuhl gewechselt werden. Nach drei Jahren Fahrt, haben ihr Marathon SMart Guard ausgedient. Profil war etwas abgefahren, es fehlte an Grip.

Mit Spezialwerkzeug ging es an den Reifenwechsel. Rollstuhl lag nun da, ohne seine Antriebsräder. Der Wechsel vom Linken-Rad war in wenigen Minuten vollzogen.

Beim rechten Rad, erlebt Mike und Liz eine Überraschung. Der Schlauch war kleiner wie der Reifen. Zudem zeigte er an der Naht verschiedene poröse Stellen. Es erklärte den ständigen Druchverlust den Liz auf dieser Seite ständig hatte. Die porösen Stellen wurden geflickt, neuer Rollstuhlschlauch wurde bestellt.

Leider hielt der geflickte Schlauch noch keine 24 Std durch. Heute morgen startete Liz in den Montag mit einem Plattfuß. Mike fuhr an ein Sanitätshaus ran. Dort konnte man ihm einen neuen Schlauch aushändigen. Ihr werdet es nicht Glauben, es gab ihn kostenlos.

Bei Bild 1 seht Ihr das abgefahrene Profil. Liz entschied sich für den Allrounder Downtown von Schwalbe.

Publisert av

Mia

Light a candle, let it burn. 🕯 Never give up the hope, let the darkness disapear. 🌅 Had a son with X-Linked Spinal Muscular Atrophy (SMAX2)

7 tankar om “Reifenwechsel am Aktivrollstuhl”

  1. Jesses Liz da hast du aber echt Glück gehabt das dir der Reifen nicht von der Felge gesprungen ist. Große klasse das er wieder flott ist. 🙌

  2. DAMN IT AND annoying at the same time with the inner tube. At least you got replacements quickly. Are these the MTB for the 24×1.00 rim, looks good. 👌

  3. Wenn die Naht kaputt ist, kannst du den Schlauch vergessen. Dadurch das der in der Felge sitzt und bei niedrigen Luftdruck zu Reibung kommt, wird er immer undicht bleiben. Mich würde es nicht wundern, wenn der Reifen im Ventilbereich nicht richtig im Felgenbett gesessen hat.

    Freut mich für dich dass er wieder läuft. 🙌

  4. Der Schlauch sieht fertig aus, dass nach drei Jahren!
    Du hattest doch auch die Schwalbe Marathon Plus Smart Guard? Ich hatte die auch auf meinem Rollstuhl, muss ganz ehrlich sagen, so prall fand ich die nicht. Bei mir war es der Fahrkomfort der ausschlag, wo ich zu Wechsel überging. Bei Regen auf glatten Stein hatten die Räder kaum Bodenhaftung.
    Ich bin wie du, auf andere Bereifung aber mit denselben Schlauch umgestiegen.

    Lege dir Vorrat an, falls was platt geht.

    1. Hatte ich und habe ihn wieder. Zu dem alten aber ein ganz andere Qualität. Ich schätze der war von Anfang an nicht ok.

Innlegget er stengt for innspel.