Finnland verhängt Reisebeschränkung für Deutschland

Die finnische Behörde hat Reisebeschränkung für Deutschland ausgesprochen ab dem 24 August, nachdem die Infektionszahl in Deutschland über den Grenzwerte liegt.

Finnland hat in Europa eins der strenge Einreisegesetze.
Für Berufspendler bedeutet dies erneut erschwerte Bedingungen.

Publicerat av

Mia

Light a candle, let it burn. 🕯 Never give up the hope, let the darkness disapear. 🌅 Had a son with X-Linked Spinal Muscular Atrophy (SMAX2)

4 reaktioner till “Finnland verhängt Reisebeschränkung für Deutschland”

  1. Zu Tim.

    Warum man den Tourismus über Gesundheit stellt, verstehe ich selbst nicht.
    Warum man ständig die Touristenbranche unterstützt mit Geld, verstehe ich auch nicht.
    Ich sage nur eins. Falscher Beruf, zu falsche Zeit. Jetzt sind wieder Berufe gefragt, die bestand haben.
    Tourismusbranche gehört definitiv nicht zu den Lebensnotwendigen Dinge im Leben.
    Die deutsche Regierung hätte Reisen nie erlauben dürfen. Jetzt kommt das, was hätte nie passieren dürfen.

    Dein Beruf als Medizintechniker gehört zu den Jobs die wir brauche.

    Finnland wird nicht das einzige Land sein, was Deutschland nun ausperrt.

  2. Musste ja so kommen, ich habe keine Verständnis für diese Reiserei. Immerhin 40% verursachen diesen Schlammassel. 40% die wir uns eigentlich nicht leisten können, da wir unsere Gesundsheitsämter über Jahrzehnte eingespart haben, kaum Personal.

    Zudem bekommen immer noch nicht jedes Pflege/Ärztepersonal Zutritt zu den Coronatests, gerade die wo an der ersten Reihe arbeiten.

    Auf der anderen Seite schmeißt man sie raus und verschwendet sie an Reiserückkehrer. Als wäre das nicht genug, muss als Krönung die Gemeinschaft für die Kosten aufkommen.

    Geht gar nicht und dafür Daumen runter , kein Verständnis über die komischen verschobenen Prioritäten in Deutschland.👎

    Sollen noch mehr Länder die Deutschen aussperren, dann ist endlich Schluß mit Reisen.

    1. Deutliche , wahre Worte Liz. Warum muß die Gemeinschaft dafür bezahlen, wenn ein einzelner nach seinem Privatvergnügen lechzt. Ich habe keinen Urlaub gebucht, warum soll ich dafür aufkommen.

      Man verschwendet unnötige Kapazitäten, unnötige Ressourcen die man woanders mehr gebraucht hätte. Ist schon seltsam, welche Berufszweige man immer mehr Lobby schenkt.

      Vielleicht sollte man in Zukunft über die richtige Berufswahl nachdenken. Ich weiß, heute will kaum jemand die Hände dreckig machen. Viele Handwerksberufe, usw sind am aussterben.

      Alte klassische Berufe hatten schon immer Zukunft,
      Reiseleiter etc sind dagegen vergänglich. Wie du siehst, rammen die schneller in Konkurs, wenn eine Saison nicht gut läuft.

      Unsere Regierung soll aufhören große Fluggesellschaften zu retten. Man befriedigt nur die Wünsche der Aktionäre. Geld kann sinnvoll in unsere Gesundheitsämter investiert werden.

      Die wieder richtig aufzubauen, bedeutet Jahrelange investitionen.

      Traurig, traurig das alles umsonst war im März. Das hat man jetzt mit einem Schlag kaputt gemacht.

Kommentarer inaktiverade.