Neue Wege in der Behandlung bei entzündlichen Rheuma

In der heutigen Therapien bei Rheuma, liegt die Priorität nicht mehr das Immunsystem zu dämpfen. Neue Wirkstoffe, neue Behandlungsmöglichkeiten durch Checkpoint-Inhibitoren sind in die Hoffnungsträger beim entzündlichen Rheuma.

Große Erkentnisse kamen durch die Onkologie. Ein Umdenken findet bei den Rheumatologen und Ihren Patienten statt.
Pressemitteilung DGRh

Publisert av

Mia

Light a candle, let it burn. 🕯 Never give up the hope, let the darkness disapear. 🌅 Had a son with X-Linked Spinal Muscular Atrophy (SMAX2)

5 tankar om “Neue Wege in der Behandlung bei entzündlichen Rheuma”

  1. da verstehe ich nicht das man alte relikte wie Arava, Mtx festhält. Habe mittlerweile auch einen neuen jak hemmer und der wirkt bestens.

  2. Die heutigen Rheumatiker profitieren von den neuen Forschungen. Alles was 70er Jahre ihr Rheuma bekam sind natürlich nicht gut gebettet gewesen.

    Großartig aber, es geht voran. 👍

Legg att eit svar

Epostadressa di blir ikkje synleg. Påkravde felt er merka *