Diagnose und Behandlung: Stiller Reflux

Über den Reflux hat Liz in ihrem Blog schon viel berichtet.

Wenn die Magensäure immer wieder hochkommt, wenn Heiserkeit entsteht -und du morgens einen Klos im Hals versprühst. Dies könnten die ersten Symptome eines ”Stillen Reflux” sein!

Der Rückfluss der Magensäure verursacht nicht immer gleich Beschwerde, daher wird er auch nicht gleich bemerkt. Wie gefährlich ist ein Reflux wirklich?

Die Diagnose erfolgt per Magenspieglung. Die 24-Stunden ph-Metrie dient dazu den Säuerekonzentrat in der Speiseröhre zumessen. Eine Sonde wird durch die Nase in den Rachenraum geschoben.

Behandlung:
Ernährung umstellen. Süßes vermeiden, Alkohol, sowie fettiges Essen. Kleine Portionen sollen zu sich genommen werden. Spät Essen am Abend vermeiden.

In einigen Fällen wird der Reflux mit Protonenpumpenhemmern = PPI Hemmer behandelt.

Viele Rheumapatienten haben durch ihre Langzeittherapien die Begleiterkrankung ”chronischen Reflux” entwickelt. Auch hier wird mit PPI Hemmer behandelt.

Wie ich von Liz lernen durfte. Ihr Arzt hat empfohlen Abends gegen 17:00 Uhr die PPI zunehmen, um den Magensäure nachts zu reduzieren. Sie schläft nicht ganz flach, Oberkörper sollte etwas erhöht liegen.

Weitere Informationen.

Om Liz

Until those day, was my kiss of death been stronger than those of the devil. I like to ride through hellfire with him ,when I come out victorious afterwards. I'm strong and proud rheumatoid arthritis warrior Följ mig, tack! Liz - Fotoblogg Spelblogg
Det här inlägget postades i Neuste och har märkts med etiketterna , , , , . Bokmärk permalänken.

9 svar på Diagnose und Behandlung: Stiller Reflux

  1. Peter skriver:

    der Tipp von Liz war damals Goldwert. Danke ? für den Hinweis.

  2. Mia skriver:

    Ich muss diese Studie hier mal verlinken,

    War überrascht wieviel betroffene CF Patienten es gibt, die Reflux haben.

    NEUSTE STUDIEN:

    Effect of omeprazole on symptoms of gastroesophageal reflux disease in children with cystic fibrosis. A randomized, double-blind, placebo-controlled trial

    PPI Hämmer bei CF Patienten mit GERD Symptome hatten weniger Bauchschmerzen. Es konnte nachgewiesen werden das die Atmung verbessert wurde. PP Hämmer haben keinem negativen Einfluss auf die Erkrankung.

    https:// pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33577055/

    Siste nytt om cystisk fibrose

  3. Lennart skriver:

    die heutigen PPI sind um einiges besser. Studie ist interessant ?

  4. Liz skriver:

    Wer an Reflux erkrankt ist, erkrankt öfters an Speise & Kehlkopfkrebs
    https:// www .aponet.de/artikel/kehlkopf-und-speiseroehrenkrebs-haeufiger-bei-refluxkrankheit-23305

Lämna ett svar

Din e-postadress kommer inte publiceras. Obligatoriska fält är märkta *