Kategorier
Coronavirus

BÄK Präsident appelliert an die Bürger ”Tragt Mundschutz”

Hallo meine Lieben,

ich möchte euch informieren, das dass tragen von Schutzmasken besser ist als garnichts. Bundesärztekammer-Präsident Dr. Klaus Reinhardt hat an die Bürgerinnen und Bürger bereits appelliert, einfache Schutzmasken zu tragen.

Da Schutzmasken nicht verfügbar sind, helfen folgende Objekte

– Schlauchschal/Schlauchmasken
– Bandanas
– Halsschal, so wie ich ihn trage
– Ihr könnt Euch aber auch Mundschutz selbst basteln, siehe beim NDR das tolle Schnittmuster
– Handtuch, Geschirrhandtuch was zu Mundschutz umgearbeitet wurde
– Stoffwindeln

Euer Mundschutz sollte Mund und Nase verdecken, seitlich soll er geschlossen sein.Ihr solltet Atmen können ohne Widerstand.

So nutzt ihr den Mundschutz.

Erst legt ihr das untere Band in den Nacken, dann steigt ihr mit dem Kinn ein.
Anschließend zieht ihr den Mundschutz über die Nase und bindet das obere Band fest.

Wenn ihr den munschutz auszieht, greift von unten an den Mundschutz, ohne das ihr Mund und Nase berührt, zieht ihn über den Kopf. Danach Handhygiene nicht vergessen

**Wichtig, nach jedem Ausgang mit eurem Mundschutz, sollte dieser bei 60° gewaschen werden.**

Ich gehe sogar einen Schritt weiter und trage Baumwoll-Handschuhe, wenn ich einkaufen gehe. Hände waschen weiterhin sehr wichtig, haltet euch weiter an das Kontaktverbot und haltet den Abstand ein.

‼️Why you shouldn’t stopping taking Rheumatoid Arthritis Medication , if you are infected with the Coronavirus‼️

Coronavirus: Please stay at home

Av Liz

Until those day, was my kiss of death been stronger than those of the devil. I like to ride through hellfire with him ,when I come out victorious afterwards. I'm strong and proud rheumatoid arthritis warrior

Följ mig, tack!

Liz - Fotoblogg
Spelblogg

13 svar på ”BÄK Präsident appelliert an die Bürger ”Tragt Mundschutz””

Mundhygiene ist auch ein wichtiger Bestandteil. Ich verwende z.b auch Mundwasser zum spülen des Rachenraums. Da ich noch Mandeln habe, ist mir das wichtig. Alleine das Gefühl zu haben, was getan zu haben.

Ein ganz wichtiger Aspekt Lennart. Klar der Virus setzt sich tief in Rachenraum, da ist Hygiene im Mund besonders wichtig. Ich verwende auch zwei bis dreimal täglich Mundwasser zum gurgeln;)

Svara

Die Who sagt kein Mundschutz tragen und verunsichert damit damit die Menschen. Da dieser Verein in der Vergangenheit sich öfters verschätzt hat, zu spät die Pandemie ausgerufen hat, zurückrudern musste in Sache Paraecetamol.

Sollte man doch lieber auf unser Gesundheitssystem hören. Die haben doch mehr professinalität. Dass wir nicht falsch liegen, zeigt der Bericht vom NDR. Selbst DIY Masken können Schutz für andere sein. https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Coronavirus-Schuetzen-selbst-genaehte-Masken,schutzmaske100.html

Sehe es wie du Peter. Ich verwende auch einen Mundschutz, beim Einkaufen. Alleine die Tatsache weil ich zu den Risikogruppen gehöre. Außerdem ist unsere Ärztekammer grünes Licht gegeben, ich denke das überwiegt alles 😉

Ich habe das Gefühl, die drücken sich auch nicht richtig aus. Die wollen nur nicht, dass normal Bürger den medizinischen Mundschutz kaufen. Das soll aber nicht unser Problem sein. Jedes Krankenhaus muss sehen das es genug Vorräte hat. Durch die Sparmaßnahmen hat man sich nicht dicke Vorräte angelegt, da dies totes Kapital sein kann.

Wenn der Normalbürger nun das Bedürfnis hat einen Mundschutz zutragen, dann soll er das bitte tun.
Man muss explizit sagen. Bitte kauft uns den medizinischen Mundschutz nicht weg, weil die Preise sonst in die höhe gehen, nimmt was anders und schützt euch. Alle andere ist Nonsens sich so ausdrücken.

Svara

Ja Liz das mag sein das die Worte nicht gut gewählt sind. Trotzdem kommt es bei mir und alle anderen Menschen so an, dass die nicht wollen das wir uns schützen.

Wenn Mundschutz nicht gut wäre, warum tragen unsere Krebspatienten welche, warum tragt man allgemein welche! Wir reden hier davon, das Leute andere und sich selbst schützen wollen. Alleine die Bereitschaft ist doch das wichtigste. Wenn jeder weniger Bakterien in die Luft bläst, um so besser. Ich trage auch einen beim Einkaufen, Busfahren, habe sogar mittlerweile Stoffhandschuhe beim einkaufen an. Ich lasse es mir nicht verbieten.

Danach wasche ich alles bei 60°. Wie Liz, lege ich mir auch zusätzlich noch eine Kompresse vor dem Mund un Nase im Mundschutz.

Ehrlich, du siehst doch nicht, wenn einer vorher genossen hat, ob da Bakterienpartikel in der Luft umher fliegen? Der nächste läuft da durch und schon ist es passiert. Das mit dem 15 Minuten Face to Face ist auch hinfällig, nachdem ein Fall bekannt wurde. Wo zwei Mitarbeiter Rücken an Rücken in der Kantine saß und der eine die Dame angesteckt hat, als er beim Kopfdrehen sie Ansprach. Wir sprechen von Augenblicke, Sekunden.

Daran sieht man doch, wie ansteckend der Virus eigentlich ist. Normal ist der Virus auch nicht. Der hat man auf die Menschheit losgelassen. Coronaviren gab es schon 2001 und 2003.

Lämna ett svar

E-postadressen publiceras inte.