Behandlung bei zentrale Schlafapnoe (ZSA) mit Herzinsuffizienz

ist eine seltene Form des Schlafapnoe, was ca 20% vorkommt. Die häufigste Form ist die zentraler Schlafapnoe (Cheyne-Stokes-Atmung = CSA), Patienten mit dieser Form, haben eine eine schwerer Herzinsuffizienz. Patienten die an ZSA erkrankt sind, schnarchen nicht oft, sodass die Krankheit nicht immer erkannt wird. Wie behandelt man eine zentrale Schlafapnoe mit einer begleitende Herzerkrankung? … Fortsätt läsa Behandlung bei zentrale Schlafapnoe (ZSA) mit Herzinsuffizienz

Zungenfett und Schlafapnoe

Muss man immer Übergewicht haben, um ein Schlafapnoe zu bekommen! Nein muss man nicht, das ist ein weit verbreiteter Mythos schlecht hin. Schlafapnoe kann auch Menschen bekommen die KEIN ÜBERGEWICHT haben Schlafapnoe kann verschiedene Ursachen haben Anatomische Veränderungen des Kieferbereichs, wie Pierre-Robin-Syndrom , Crouzon-Syndrom Ein zurücklagernder Unterkiefer, Weiheitszähne beim obstruktiven Schlafapnoe, liegt eine Verengung der … Fortsätt läsa Zungenfett und Schlafapnoe

Obstruktive Schlafapnoe und Bluthochdruck

Patienten mit einem obstruktiven Schlafapnoe atmen im Schlaf sehr flach, was man Hypopnoe nennt. Zudem kommt extremes schnarchen hinzu, was von Atemaussetzer (Apnoen) begleitet wird. Eine spanischen Studie zeigt auf, das mit zunehmendem Schweregrad einer Schlafapnoe, das Risiko zu Bluthochdruck steigt. Noninvasive Ventilation in Chronic Obstructive Pulmonary Disease