Schulterschmerzen, wenn die Matratze nicht die richtige ist!

Kribbelnde Finger, einschlafen des Armes, muss nicht immer ein Karpaltunnelsyndrom sein! Solche Symptome können von der Schulter kommen, welche im Schlaf nicht richtig entlastet wird.

Die Schulter hat keine Pfanne wie die Hüfte. Die Kugel kann nicht einsinken und geführt werden. Das Schultergelenk wird von den Muskel gehalten, wie zum Beispiel von der Rotatorenmanschetten. Hat man eine Matratze zu hart oder weich Matratze im Schulterbereich, entstehen Verspannungen im Halswirbelbereich. Nerven, Gefäße werden abgeklemmt, die dann ein Kribbeln, Einschlafen von Arm und Hand verursachen.

Lest warum es wichtig ist, dass man eine Matratze mit einem angepasstes Schlafsystem hat.
Mehr dazu bei Physio-konzepte-schlafsysteme.de