Schlafapnoe die nächtliche Atemaussetzer

Die nächtliche Schnarchgeräusche, können Partner auf eine harte Probe stellen. In den meisten Fällen steckt das Schlafapnoe-Syndrom dahinter.

Auf Dauer haben die Atemaussetzer schwere Nebenwirkungen haben.

Abgeschlagen und müde am Tage, oft haben Betroffene einen Sekundenschlaf. Hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Konzentration läßt nach, all dies können ein Teil der Nebenwirkungen eines Schlafapnoe sein.

Die Sendung Visite im NDR, strahlt am 26/5/2020 einen Bericht darüber aus.