Rheuma frühzeitig erkennen u. behandeln

Morgensteifigkeit können die ersten Vorboten von Rheuma sein. Die rheumatoide Arthritis (Polyarthrits) können nicht nur Erwachsene bekommen, auch Kinder können betroffen sein.

Die RA ist eine Autoimmunerkranung, bei Rheumatiker ist das Immunsystem fehlgesteuert, welches den eigenen Körper angreift. Die RA kann nicht nur Gelenke befallen, es können Sehne und Organen betroffen sein. Darüber hinaus entwickelt die RA über die Jahre Begleiterkrankungen.

Ich selbst bekam meine RA in den 70er Jahren. Es gab keine Therapie, weder konnte eine Remission meiner Krankheit erreicht werden. In den 80er Jahre bekam ich meine ersten Hüften, Schulter. Mittlerweile bin ich durch meine Krankheit im Rollstuhl gelandet. Durch eine gezielte Ernährung, konnte ich mein Rheuma im Zerstörungsprozess etwas bremsen.

Ich vermeide Industrie Zucker, ersetze dies durch Honig, Ahornsirup. Weizenmehl vermeide ich ganz. Leichtes Essen, ohne Öl bringt mir etwas mehr Lebensqualität.

Lange Wartezeiten, wenig Rheumatologe und wenn die Remission in weite Ferne rückt