Neue Wege in der Behandlung bei entzündlichen Rheuma

In der heutigen Therapien bei Rheuma, liegt die Priorität nicht mehr das Immunsystem zu dämpfen. Neue Wirkstoffe, neue Behandlungsmöglichkeiten durch Checkpoint-Inhibitoren sind in die Hoffnungsträger beim entzündlichen Rheuma.

Große Erkentnisse kamen durch die Onkologie. Ein Umdenken findet bei den Rheumatologen und Ihren Patienten statt.
Pressemitteilung DGRh