‼️Roter Handbrief zu Xeljanz® (Tofacitinib): Schwerwiegende Infektionen sowie Erhöhtes Risiko für venöse thromboembolische Ereignisse‼️

In der Vergangenheit wurde bereits auf dass erhöhte Risiko einer Lungenthromboembolie hingewiesen unter der Behandlung mit Tofacitinib.

BfArM hat einen weiteren Roten Handbrief veröffentlicht

Patienten über 65 Jahre haben ein zusätzlich erhöhtes Risiko für schwerwiegende Infektionen sowie ein erhöhtes Mortalitätsrisiko aufgrund von Infektionen.

Tofacitinib ist ein JAK-Inhibitor für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit mittelschwerer bis schwerer, aktiver, rheumatoider Arthritis oder aktiver Psoriasis-Arthritis, Patienten mit mittelschwerer bis schwerer aktiver Colitis ulcerosa,