Handelsübliche Mundspülungen können Sars-Cov 2 im Frühstadium inaktivieren

Vor wenigen Monaten wurde über Lennart und Liz Worten gelacht, als Liz sagte: ”Sie achtet sehr auf ihre Mundhygiene. Sie nimmt Mundwasser und gurgelt mehrmals damit, sie ist der Meinung – dass könnte den Coronavirus zu Beginn eliminieren”.

Nachdem diese Worte von Liz kam, griffen einige Medien das Thema Mundwasser im Kampf gegen den Coronavirus auf. Über Liz Theorie wurde geschmunzelt.

Jetzt zeigt ein Bericht der Kollegen vom Ärzteblatt. An Liz Theorie könnte was wahres dran sein, Untersuchungen laufen, wir sind gespannt.

Wer 30 Sekunden täglich gurgelt und den Rachen spült, kann tatsächlich den Virus im Frühstadium inaktivieren. Wichtig man verwendet die richtige Mundspülung mit den richtigen Wirkstoffen. Denn Mundwasser ist nicht gleich Mundwasser.