Welt-Rheuma-Tag 2020

Moinsen meine Lieben,

wie jedes Jahr am 12.Oktober feiern wir den Weltrheumatag!
Rheuma ist ein Sammelbegriff von ca 150 Untererkrankungen.
Die Rheumatoide Arthritis ist eine autoimmunerkrankung und gehört zu den systemische Erkrankungen.

Rheumatoide Arthritis ist eine Volkskrankheit, welche nicht heilbar ist. Mit den neusten Therapien, kann man eine Remission erreichen, wenn die diese früh genug begonnen wird.
Für uns ältere, die diese Krankheit schon in den 70er Jahre bekamen, haben leider diese Option nicht mehr. Mehrfachbehinderung, Gelenksersatz bestimmen unser Leben. Wir bekamen unsere Krankheit, wo die Forschung um Rheuma noch gar nicht zu denken war.

Obwohl der erste Rheumakranke bereits im Mittelalter gab, ist bis zum heutigen Tag nicht bekannt wie Rheuma entsteht, bis zum heutigen Tag gibt es noch kein heilende Behandlung.

Nun feiern wir den Rheuma-Tag wieder. Ich frage mich, was soll ich feiern daran? Das ich mit einer Krankheit älter werde, dessen Schmerzen mittlerweile unerträglich werden.
Je älter ich werde, desto mehr muss ich um meine Rechte (Hilfsmittel) kämpfen. Ständig wegen Rabattverträge, wird man auf günstige Medikamente gesetzt und bekommt nicht das Originalprodukt. Das beginnt beim Kortison und hört bei PPI Hemmer auf.

Für mich ist es ein Tag wie jeder andere. Ich wünsche einen schönen Wochenstart.